Karte anzeigen

Landesflagge Sonderverwaltungszone Hongkong der Volksrepublik China

Sonderverwaltungszone Hongkong der Volksrepublik China

Visa- und Einreisebestimmungen

Fakten

  • Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China
  • Amtsprache: Hochchinesisch, Englisch
  • Währung: Hongkong-Dollar ⇒ Währungsrechner öffnen
  • Telefonvorwahl: +852
Einreise mit Visum (für nicht-deutsche)

Für Staatsangehörige der folgenden Länder  ist ein Visum vor Einreise erforderlich:
Äthiopien, Afghanistan, Albanien, Angola, Armenien, Aserbaidschan, Bangladesch, Belarus, Burundi, Costa Rica, Cote dIvoire, Eritrea, Georgien, Ghana, Grenada, Iran, Irak, Kambodscha, Kamerun, Kasachstan, Kongo (Demokratische Republik), Kongo (Republik), Korea (Demokratische Republik), Kirgisistan, Kuba, Laos, Libanon, Liberia, Libyen, Moldavien, Montenegro, Myanmar, Nepal, Nicaragua, Nigeria, Pakistan, Palestina, Panama, Peru (spezielle Pässe), Russland (ab 15 Tage), Serbien, Senegal, Sierra Leone, Salomon Inseln, Somalia, Sri Lanka, Sudan, Syrien, Tadschikistan, Togo, Turkmenistan,  Tuvalu, Ukraine, Uruguay, Usbekistan, Vatikan Sonderpässe, Vietnam, Inhaber von Reisedokumenten für Staatenlose.
(Stand: 11.06.2010, Änderungen vorbehalten)

Das Visum und der gegebenenfalls erteilte Aufenthaltstitel werden durch die vorgelegten Dokumente, deren Gültigkeitsdauer und deren Inhalt bestimmt.
Die nachstehend aufgezählten Dokumente sind nur die wichtigsten Dokumente, die in jedem Fall vorgelegt werden müssen. Die Botschaft oder das Konsulat kann die Erbringung zusätzlicher Dokumente verlangen.

Originalreisepass

  • nationaler Reisepass mit mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland, andernfalls muss das Visum in dem jeweiligen Heimatland beantragt werden
  • Passgültigkeit ab Visabeantragung: mindestens 6 Monate
  • mindestens 1 freie Seite „Sichtvermerk“
  • zusätzlich: 1 Passkopie (Lichtbildseite)

1 Passfoto des Antragstellers

  • nicht älter als 6 Monate
  • farbig
  • Größe: 3,5 x 4,5 cm
  • nur Originale:
    keine Scans oder Kopien

1 Visa Antragsformular für Hongkong

  • Das aktuelle Antragsformular senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu:
    Tel.: +49 30 / 414 004-100

4. Reisebestätigung

  • Kopie der Buchungsbestätigung eines Reisebüros über die Hin- und Rückreise
Informationsstand: 19.02.2016
Visafrei

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Hongkong für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen kein Visum.

Einreisevoraussetzungen:

  • Bei Ankunft in Hongkong noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass
  • Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt
  • Weiter- oder Rückreisetickets
Informationsstand: 19.02.2016
Visafrei (für nicht-deutsche)

Visafreie Einreise auch für die folgenden nichtdeutsche Nationalitäten möglich:

Ägypten, Äthiopien, Algerien (bis 14 Tage), Andorra, Angola, Aruba, Bahamas, Bahrein, Belgien, Belize, Benin, Bermuda, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, British Virgin Islands, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Cayman Inseln, Chile, Cook Inseln, Dänemark, Dschibuti, Domenika, Dominikanische Republik, Ecuador, Estland, Falkland Inseln, Faroe Inseln, Fidji Inseln, Finnland, Frankreich, Französisch Großbritannien, Guiana, Französisch Polynesien, Gibraltar, Griechenland, Grönland, Guadeloupe, Guam, Island, Indonesien, Irland, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jordanien, Kanada, Kap Verde, Katar, Kiribati, Kolumbien, Kongo, Korea (Republik), Kroatien, Kuwait, Lettland, Libanon, Lesotho, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Malediven, Mali, Malta, Marschalinseln, Martinique, Mauritius, Mayotte, Mexiko, Mikronesien, Monaco, Mongolei, Montserrat, Marokko,  Myanmar, Namibia, Nepal, Niederlande, Niederländische Antillen, Neuseeland, Niger, Niue, Nördliche Mariannen Inseln, Norwegen, Österreich, Oman, Osttimor, Palau, Papua Neuguinea, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Reunion, Rumänien, Russland (bis 14 Tage), Ruanda, Saint-Pierre and Miquelon, Samoa, San Marino, Schweiz, Seychellen, Singapur, Simbabwe, Slowakische Republik, Slowenien, Südafrika, Spanien, Sri Lanka, St. Helena, St. Kitts u. Nevis, St. Lucia, St. Vincent u. Grenadinen, Suriname, Schweden, Schweiz, Tansania, Thailand, Trinidad u. Tobago, Tschechische Republik, Tunesien, Türkei, Turk u. Caicos Inseln, Tuvalu, Uganda, Ungarn, Uruguay, Vanatu, Vatikan Stadt (bis 14 Tage), Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Wallis u. Futuna, Yemen, Zentralafrika, Zypern.
(Stand: 11.06.2010, Änderungen vorbehalten)

Informationsstand: 19.02.2016
Besonderheiten
  • Derzeit sind keine Besonderheiten bekannt.
Arbeit
  • Arbeitsvertrag
  • Name und Adresse von dem Arbeitgeber in Hongkong
  • Bestätigung der Firma in Hongkong
Informationsstand: 19.02.2016
Student
  • Empfehlungsbrief von der deutschen Universität bzw. Hochschule
  • Bestätigung der Universität in Hongkong
Informationsstand: 19.02.2016

Ihre Meinung
interessiert uns!

Sie befinden sich gerade auf den neuen Internetseiten von visum24®.

Wie finden Sie die Gestaltung?

Gefällt Ihnen die Navigation?

Hatten Sie Probleme bei der Bestellung?

Teilen Sie es uns mit.
Geben Sie Ihr Urteil ab.

Ihre Meinung
interessiert uns!


Fragebogen


visum24.de wird überprüft von der Initiative-S
visum24-Pixel