Karte anzeigen

Landesflagge Demokratische Volksrepublik Korea

Demokratische Volksrepublik Korea

Visa- und Einreisebestimmungen

Fakten

  • Hauptstadt: Pjöngjang
  • Amtsprache: Koreanisch
  • Währung: Won (= 100 Chon) ⇒ Währungsrechner öffnen
  • Telefonvorwahl: +850
Einreise mit Visum

Folgende Unterlagen werden von deutschen Staatsbürgern für die Beantragung eines Visums für Korea-Nord benötigt:

Originalreisepass

  • Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate über den geplanten Aufenthalt gültig sein. Im Reisepass muss noch mindestens 1 freie Seite „Sichtvermerk“ sein

2 farbige Passfotos des Antragstellers

  • die Passfotos müssen übereinstimmen und dürfen nicht älter als 6 Monate und nicht größer als 3,5 x 4,5 cm sein

1 Antragsformular

  • Das Antragsformular muss vollständig ausgefüllt und unterschrieben sein!
Informationsstand: 19.02.2016
Besonderheiten
  • Derzeit sind keine Besonderheiten bekannt.
Tourist
  • Reisebestätigung vom Korea International Tourist Bureau (KITB)
    Das KITB muss bestätigen, dass die Reise gebucht und bezahlt ist. Zusätzlich muss auf dieser Bestätigung ein Genehmigungsvermerk für die Visumerteilung notiert sein
Informationsstand: 19.02.2016
Geschäft
  • Einladung des nordkoreanischen Geschäftspartners
    In der Einladung muss mitgeteilt werden, dass die Genehmigung zur Visumerteilung in PYONGYANG beantragt wurde und direkt an die Botschaft in Berlin gesandt wird
Informationsstand: 19.02.2016

Ihre Meinung
interessiert uns!

Sie befinden sich gerade auf den neuen Internetseiten von visum24®.

Wie finden Sie die Gestaltung?

Gefällt Ihnen die Navigation?

Hatten Sie Probleme bei der Bestellung?

Teilen Sie es uns mit.
Geben Sie Ihr Urteil ab.

Ihre Meinung
interessiert uns!


Fragebogen


visum24.de wird überprüft von der Initiative-S
visum24-Pixel