Karte anzeigen

Landesflagge Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka

Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka

Visa- und Einreisebestimmungen

Fakten

  • Hauptstadt: Colombo
  • Amtsprache: Sinhala, Tamil
  • Währung: Sri-Lanka-Rupie⇒ Währungsrechner öffnen
  • Telefonvorwahl: +94
Einreise mit Visum

Die folgenden Nationalitäten benötigen ein Visum vor Einreise:
Afghanistan, Ägypten, Algerien, Äthiopien, Angola, Argentinien, Antigua und Bermuda, Autonome Palästinensergebiete, Bhutan, Botswana, Brunei, Brasilien, Burundi, China, Costa Rica, Cote dIvoire, Kuba, Dominikanische Republik, El Salvador, Ecuador, Eritrea, Fidschi, Gambia, Gabun, Georgien, Ghana, Guyana, Guinea, Haiti, Honduras, Island, Irak, Jamaika, Jordanien, Jemen, Kambodscha, Kamerun, Kenia, Kolumbien, Kongo, Laos, Liberia, Lesotho, Libanon, Lybien, Malta, Madagaskar, Mongolei, Marokko, Mexiko, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nicaragua, Nigeria, Nordkorea, Panama, Papua Neuguinea, Peru, Sambia, Senegal, Simbabwe, Sudan, Südafrika, Syrien, Swasiland, Tansania, Trinidad und Tobago, Tunesien, Uganda, Uruguay, Venezuela, Vietnam.

Das Visum und der gegebenenfalls erteilte Aufenthaltstitel werden durch die vorgelegten Dokumente, deren Gültigkeitsdauer und deren Inhalt bestimmt.
Die nachstehend aufgezählten Dokumente sind nur die wichtigsten Dokumente, die in jedem Fall vorgelegt werden müssen. Die Botschaft oder das Konsulat kann die Erbringung zusätzlicher Dokumente verlangen.

Originalreisepass

  • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
  • nationaler Reisepass mit mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
    EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
  • Passgültigkeit bei Einreise: mindestens 6 Monate
  • mindestens 1 freie Seite „Sichtvermerk“

2 Passfotos des Antragstellers

  • nicht älter als 6 Monate
  • identisch
  • farbig
  • Größe: 3,5 x 4,5 cm
  • nur Originale: keine Scans oder Kopien

1 Visa Antragsformular

  • vollständig ausgefüllt
  • vom Antragsteller persönlich unterschrieben

Reisebestätigung

  • Kopie der Buchungsbestätigung eines Reisebüros über die Hin- und Rückreise
Informationsstand: 19.02.2016
Visum bei Ankunft

Deutsche Touristen

  • erhalten bei Ankunft auf dem Flughafen in Katunayake ein Visum für einen Aufenthalt bis maximal 30 Tage.
  • inklusive An- und Abreisetag
  • bei längeren Aufenthalten muss ein Visum vor Einreise beantragt werden

Voraussetzungen:

  • Gültiger Reisepass
  • Passgültigkeit bei Einreise: mindestens 6 Monate
  • Rück- oder Weiterreisetickets oder Nachweis ausreichender Geldmittel für den Kauf eines Rückflugtickets
Informationsstand: 19.02.2016
Visum bei Ankunft (für nicht-deutsche)

Nichtdeutsche Staatsangehörige

visumfrei bis 30 Tage auch für folgende Staatsangehörige, die als Touristen einreisen:
Albanien, Armenien, Australien, Aserbaidschan, Bahrein, Bangladesch, Belgien, Bhutan, Brunei, Bulgarien, China, Dänemark, Estland, Finnland, Griechenland, Georgien, Großbritannien, Hongkong, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kasachstan, Katar, Kirgisien, Kroatien, Kuwait, Lettland, Litauen, Liechtenstein, Luxemburg, Malaysia, Malediven, Mazedonien, Mauritius, Moldawien, Nepal, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Oman, Pakistan, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Serbien und Montenegro, Seychellen, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Tadschikistan, Thailand, Türkei, Turkmenistan, Ukraine, Ungarn, Usbekistan, USA, Vereinigte Arabische Emirate.

Informationsstand: 19.02.2016
Besonderheiten
  • Derzeit sind keine Besonderheiten bekannt.
Geschäft
  • Reise- und Kostenübernahmebestätigung der deutschen Firma
    Schreiben des deutschen Unternehmens des Antragstellers mit den folgenden Angaben:
  • Grund und Dauer der Reise
  • Art und Umfang der  beabsichtigten Tätigkeit
  • Aufenthaltsorte, Adressdaten des Partners in Sri Lanka
  • Bestätigung, dass die anfallenden Reise- und Aufenthaltskosten von der Firma übernommen werden. Adressat:
    Botschaft der Demokratischen Sozialistischen Republik Sri Lanka
    -Konsularabteilung-
    Nikolasstr. 19
    14163 Berlin
  • Einladung des Geschäftspartners, einer staatlichen Institution, oder einer Regierungsstelle aus Sri Lanka

für Geschäftsreisen zum Erwerb von Geuda Edelsteinen:

  • Nachweis für die Konsularabteilung, dass der Reisende ein Minimum von USD 10,000 als Einlage in ein External Rupee Account im Geuda Center, Ratnapura Branch, Bank of Ceylon hinterlegt hat.
  • Zusätzlich müssen sich diese Reisenden innerhalb von drei (3) Tagen nach Einreise beim Geuda Trading Center, Ratnapura, anmelden.
Informationsstand: 19.02.2016

Ihre Meinung
interessiert uns!

Sie befinden sich gerade auf den neuen Internetseiten von visum24®.

Wie finden Sie die Gestaltung?

Gefällt Ihnen die Navigation?

Hatten Sie Probleme bei der Bestellung?

Teilen Sie es uns mit.
Geben Sie Ihr Urteil ab.

Ihre Meinung
interessiert uns!


Fragebogen


visum24.de wird überprüft von der Initiative-S
visum24-Pixel