Karte anzeigen

Landesflagge Republik Usbekistan

Republik Usbekistan

Visa- und Einreisebestimmungen

Fakten

  • Hauptstadt: Taschkent
  • Amtsprache: Usbekisch
  • Währung: Som (russ. Sum) ⇒ Währungsrechner öffnen
  • Telefonvorwahl: +998
Einreise mit Visum

Das Visum und der gegebenenfalls erteilte Aufenthaltstitel werden durch die vorgelegten Dokumente, deren Gültigkeitsdauer und deren Inhalt bestimmt.
Die nachstehend aufgezählten Dokumente sind nur die wichtigsten Dokumente, die in jedem Fall vorgelegt werden müssen. Die Botschaft oder das Konsulat kann die Erbringung zusätzlicher Dokumente verlangen.

Originalreisepass

  • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland, Belgien, Frankreich, Lettland, Japan, Grossbritannien, Spanien, Italien, Österreich, Schweiz oder
  • nationaler Reisepass mit unbefristeter Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
  • Passgültigkeit bei Ausreise: mindestens 3 Monate
  • mindestens 1 freie Seite „Sichtvermerk“

1 Passfoto des Antragstellers

  • Originalfoto (keine Kopien oder Scans)
  • nicht älter als 6 Monate
  • farbig
  • Größe: 3,5 x 4,5 cm
  • auf den Antrag aufkleben (nicht tackern oder klammern
  • Wichtiger Reisehinweis: Bitte halten Sie bei Einreise 4 zusätzliche Passfotos für notwendige Registrierungen bereit.

1 Visa Antragsformular (e-visa Antrag)

  • es wird nur noch der online-Antrag mit Direkteingaben auf der Seite des Aussenministeriums akzeptiert!
  • vollständig ausgefüllt
  • vom Antragsteller nach Ausdruck persönlich unterschrieben
Informationsstand: 19.02.2016
Besonderheiten
  • Derzeit sind keine Besonderheiten bekannt.
Tourist
  • Reisebestätigung
  • Kopie der Bestätigung eines Reisebüros über die gebuchte Hin- und Rückreise.
Informationsstand: 19.02.2016
Privat
  • Einladungsformular von Verwandten, Freunden oder Bekannten in Usbekistan
  • ausgefüllt und bestätigt bei den örtlichen Behörden des Innenministeriums der Republik Usbekistan
  • vom Außenministerium genehmigt
Informationsstand: 19.02.2016
Transit
  • Visum des Ziellandes bereits im Reisepass eingetragen
  • Kopien von Durchfahrtsunterlagen der nachfolgenden Staaten mit bestätigtem Datum
  • Internationaler Führerschein
  • Bestätigung über technisch einwandfreien Zustand des Fahrzeuges (z.B. letzter TÜV-Bericht)
  • Für LKWs: Unterlagen zur transportierten Ware und deren Bestimmungsort
     
  • Transitreisende mit dem Pkw, dem Bus oder LKW müssen innerhalb von 72 Stunden nach der Einreise Usbekistan verlassen
Informationsstand: 19.02.2016
Geschäft
  • Einladung einer juristischen Person aus Usbekistan
  • diese muss bei Antragstellern der folgenden Nationalitäten nicht mehr vom usbekischen Aussenministerium bestätigt sein: Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Lettland, Österreich, Schweiz und Spanien.
  • bei Antragstellern anderer Nationalitäten (als die oben genannten), muss die einladende usbekische Organisation vor Antragstellung die Bestätigung des usbekischen Aussenministeriums einholen.
Informationsstand: 19.02.2016

Ihre Meinung
interessiert uns!

Sie befinden sich gerade auf den neuen Internetseiten von visum24®.

Wie finden Sie die Gestaltung?

Gefällt Ihnen die Navigation?

Hatten Sie Probleme bei der Bestellung?

Teilen Sie es uns mit.
Geben Sie Ihr Urteil ab.

Ihre Meinung
interessiert uns!


Fragebogen


visum24.de wird überprüft von der Initiative-S
visum24-Pixel